Widerrufsbelehrung

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen

1. Preise
Unsere Preise beinhalten, sofern nicht anders gekennzeichnet, keine Mehrwertsteuer. Sie gelten ab Werk ohne Verpackung, ohne Transportkosten, Fracht und Montage. Versicherungskosten, Steuern, Vertragsgebühren, Aus-, Ein- und Durchführungsgebühren, Zoll und Zoll-
Spesen, behördliche Kommissionsgebühren und dergleichen trägt der Kunde.

2. Zahlung
Die Bestellung(en) sind ab der Bezahlung bindend. Unsere Rechnungen sind im Voraus zur Zahlung fällig.
Die Geltendmachung weiterer Rechte bleibt vorbehalten. Der Käufer ist nicht berechtigt, Zahlungen zurückzuhalten oder aufzurechnen, auch nicht wegen Beanstandungen oder Gegenansprüchen.
Spesen und Kosten trägt der Käufer. Mitarbeiter des Transportunternehmens sind zur Entgegennahme von Zahlungen nicht berechtigt. Der Kunde ist nicht berechtigt Zahlungen aufgrund von Gewährleistungsansprüchen oder sonstigen von uns nicht anerkannten Gegenansprüche zurückzubehalten.

3. Lieferung
Die Lieferung und Berechnung erfolgt ab Werk und zu den am Tage des Versandes oder der Abholung gültigen Preise und Bedingungen. Die Ware wird branchenüblich verpackt. Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Ware dem Transportunternehmen übergeben worden ist oder unser Werk oder Lager verlassen hat. Transportschäden hat der Käufer unmittelbar dem Transportunternehmen gegenüber geltend zu machen. Die Ware wird nur auf schriftliche Anordnung des Kunden und auf dessen Rechnung gegen Transportschäden, Transportverluste oder Bruch versichert. Der Kunde ist verpflichtet, die gelieferte Ware bei der Übernahme unverzüglich nach Menge und Qualität zu prüfen. Fehlmengen und sichtbare Schäden sind dem Transportunternehmen gegenüber sofort auf dem Lieferschein oder Frachtbrief samt Beschreibung deren Art und Umfang zu beanstanden.

4. Warenkennzeichnung
Eine Veränderung unserer Waren und jede Kennzeichnung, die als Ursprungszeichen des Käufers oder eines Dritten gelten oder die den Anschein erwecken könnten, dass eine wirtschaftliche, organisatorische oder sonstige Verbindung zwischen dem Käufer oder einen Dritten und uns bestünde, sind unzulässig.

5. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort für alle beiderseitigen Rechte und Pflichten ist Wien/Vienna Austria. Es ist ausschließlich formelles und materielles österreichisches Recht unter ausdrücklichem Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenverkauf (UN-Kaufrecht) und sonstiger Verweisungsnormen anzuwenden. Gerichtsstand ist für alle im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis sich ergebenden Streitigkeiten auch aus Rücktritt und ähnlichen Rechten, ist das sachlich zuständige Gericht für unseren Unternehmenssitz in Wien/Vienna Austria. Wir sind berechtigt auch am Sitz des Käufers Klage zu führen. Der Käufer darf seine Vertragsrechte ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht auf Dritte übertragen. Der Vertrag wird durch die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen nicht im Ganzen unwirksam. Die Unwirksamkeit eines Punktes dieser Bedingungen berührt den übrigen Inhalt und deren Wirksamkeit nicht.

Kontakt


Geschäftsführender Präsident

Davy Koller

Fritz Kandl - Gasse 7 / 21

1210 Wien/Austria

+43 (0)664 6418170

praesident@oelrg.com

BANKVERBINDUNG:

Österreichische Lebens - Rettungs - Gesellschaft

Bundesverband Österreich BAWAG PSK

BIC: BAWAATWW

IBAN: AT41 1400 0037 1009 8882

 

ZVR: 666221352

Schreiben sie uns eine Nachricht


Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.